Die Datenschutz Einstellungen Ihres Browsers führen dazu, dass diese Seite nicht richtig funktioniert. Bitte öffnen Sie die Seite in einem neuen Tab. Alternativ können Sie Cross-Sitetracking in Ihrem Browser erlauben.
In neuem Tab öffnen

Buchhalter (m/w/d) 80 - 100%

Hoffnungszeichen | Sign of Hope ist eine christlich motivierte Organisation für Menschenrechte, humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit. Hoffnungszeichen engagiert sich von Konstanz aus weltweit für bedrängte und ausgebeutete Menschen.

Für unser Referat Zentrale Dienste suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Buchhalter (m/w/d) 80 - 100%

Sie unterstützen das Referat Zentrale Dienste im Bereich Finanzen und Controlling und stellen die ordnungsgemäße und zeitnahe Buchführung bei Hoffnungszeichen sicher.  

Die Stelle ist in Teil- oder Vollzeit (32 oder 40 Stunden/Woche) zu besetzen und zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Entfristung und anschließende, langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt. Dienstort ist Konstanz. Präsenz am Arbeitsort wird vorausgesetzt.

Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Eigenständige Abwicklung der Debitoren-/Kreditoren-/Anlagenbuchhaltung und des Tagesgeschäfts in der Finanzbuchhaltung
  • Unterstützung bei der Kostenrechnung und Übernahme der Kontenklärung
  • Mitwirkung  bei der Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen sowie am Reporting im Finanzwesen
  • Überprüfung von Reisekostenabrechnungen
  • Schnittstellenfunktion zu Ämtern und Dienstleistern
  • Übernahme von Aufgaben im Bereich der allgemeinen Verwaltung

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, vorzugsweise mit entsprechender Weiterbildung als Buchhalter (m/w/d)
  • Einschlägige Berufserfahrung im Finanz- und Rechnungswesen ist wünschenswert, aber auch Berufseinsteiger sind willkommen
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Produkten und anderen IT-Anwendungen/Buchhaltungssoftware 
  • Gute Deutschkenntnisse sowie grundlegende Kommunikationsfähigkeit in englischer Sprache
  • Eine vertrauenswürdige und zuverlässige Persönlichkeit mit Organisationstalent
  • Selbständige, zielorientierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Freude an der Übernahme von Verantwortung
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Arbeit in einer wachstumsstarken, „Purpose“-getriebenen Non-Profit-Organisation mit Sitz in Deutschland, Kenia, Uganda und Äthiopien
  • Ein sympathisches Team, in dem Kollegialität und Wirkungsorientierung an oberster Stelle stehen und eine Kultur der „offenen Türen“ über alle Ebenen gelebt wird
  • Eine strukturierte Einarbeitungsphase
  • Eine Tätigkeit mit Verantwortung und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Arbeiten, wo andere Urlaub machen: in Konstanz am Bodensee in einem denkmalgeschützten Bürogebäude
  • Ein faires NGO-Gehalt (Einstieg je nach persönlichen und fachlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8 TVÖD VKA) sowie ein 13. Monatsgehalt
  • Eine flexible Arbeitszeitregelung sowie ein Kontingent an Homeoffice-Tagen
  • 30 Tage Urlaub im Jahr bei einer 5-Tage-Woche
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Sehr gute Anbindung an den ÖPNV

Sie möchten uns mit Ihren Fähigkeiten engagiert unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive aller relevanten Zeugnisse über unser Bewerbungsportal. Die Bewerbungsfrist endet am 19. April 2022.

Da der christliche Glaube Motivation unserer Tätigkeit ist, würden wir in Ihrer Bewerbung gerne erfahren, welchen Stellenwert Sie christlichen Werten in Ihrem Alltag zumessen.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne Frau Miriam Schütze unter Tel. 07531 94501-70 oder schuetze@hoffnungszeichen.de.